Jessis Tagebuch: One Day in Hagen

Irgendwie kam mal wieder alles anders als geplant. St Truiden in Belgien stand auf unseren Plan. Beide Pferde genannt und der LKW stand nach der Winterpause frisch geputzt und beladen mit allem Pipapo auch startklar. Doch Leo und Spezi...

Jessis Tagebuch: Long long time ago …

Seit Stuttgart habe ich mich etwas rar gemacht. Asche auf mein Haupt! Doch allen Spekulationen zum Trotz, es geht mir wunderbar, ich hatte nur keine Muße zum Schreiben. Hinzu kommt, dass ich mich aufs Lernen konzentrieren musste und meine...

Auf nach … Stuttgart!

Wow — da stehe ich nun auf der Teilnehmerliste des Turniers, das unter Reitern als das „Aachen der Halle“ gilt: Eine Teilnehmerin des Piaff-Förderpreis-Finales ist ausgefallen, und als erste Nachrückerin fahre ich mit Spezi zum Stuttgart German Masters. Hätten...

Wieder Schleifen in Ankum!

14 Dressurprüfung Kl. S*** – Intermediaire II: 1 Abteilung: 1. Antonia Ramel (Schweden), Curiosity 2, 73.246%; 2. Emile Faurie (Hagen a.T.W./GBR), Sa Coeur, 71.974%; 3. Sophie Holkenbrink (Münster), Rock Forever NRW, 70.833%; 4. Jessica Krieg (Heinsberg), Special Edition 8,...

Jessis Tagebuch: Ankum oder unverhofft kommt oft!

Irgendwann kommt der Punkt, da muss sich das monatelange Training einfach mal auszahlen! Und wie die Kölner Höhner sagen: “Und dä Punkt, dä is jenau jetz.” Es ist schon eine Weile her, dass ich etwas berichtet habe. Ich hatte...

Jessis Tagebuch: Achterbahnfahrten

Ich stecke zur Zeit mitten in der Klausurphase, deshalb habe ich bis jetzt keine Muße zum Schreiben gefunden. Dennoch war wieder einiges los, und ich möchte euch informieren. Nachher heißt es wieder “Sie schreibt doch nur, wenn es gut...

Information

Technische Betreuung: bschnell.de

Haftungsausschluss: Siehe Disclaimer