Ich habe eine Bitte …

Ich habe eine Bitte …

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Leserinnen und Leser, vermutlich habt Ihr gedacht, nach der langen Pause würde ich endlich wieder über meine Pferde berichten … ich hatte in letzter Zeit im Studium viel zu tun und nehme das sehr ernst. Kommendes Wochenende wären wir gern auf die Wintermühle gefahren, aber jetzt haben die Pferdchen doch tatsächlich Sommerschnupfen. Nichts Schlimmes, aber wie sagt der Arzt: Ein Tag Fieber, eine Woche Erholung. Aber meine Pferde kann ich vor den Folgen der Klimakrise schützen: morgens ganz früh auf die Weide, tagsüber in der schattigen, luftigen Box, wohl dosiertes Training – bei allem Stöhnen über die Hitze der pure Luxus verglichen mit dem, was anderswo passiert. Überall auf der Südhalbkugel kämpfen Mütter um das Leben ihrer Kinder, weil diese von der Hitze und durch Wassermangel geschwächt jedem Bakterium oder Virus als erste zum Opfer fallen. Gestern hat uns das UNO-Kinderhilfswerk Unicef um eine Spende gebeten, die wir natürlich auch geleistet haben. Aber das Thema lässt mich nicht los … und falls hier noch jemand mitliest: Bitte helft!   Klickt auf den Link, dort steht, worum und wie es geht.   Ich danke Euch von Herzen Eure Jessi