Ghost

„Ghost ist ein ausdrucksstarker Typ, und das weiß er auch. Der bildschöne Rapphengst ist ziemlich eitel und steht gern im Mittelpunkt. Er ist charmant und witzig und einfach nur zum Knutschen. Vor allem aber ist er blitzschnell. Sein neuestes Hobby ist es, sich beim Laufen in der Führmaschine gleichzeitig mal eben zu wälzen und dann weiterzugehen, bevfor die Trennwand kommt. Auch in der Box muss man aufpassen – immer schön die Tür zuhalten, sonst ist er draußen. Böse meint er das aber nie; er ist einfach nur verspielt. Er will auch gern unterhalten sein und steckt immer die Nase aus der Box, um das Treiben auf dem Hof zu beobachten. Ghost geht gern auf die Weide, und er hat in seiner Paddockbox viel Freiraum. Zu seinem Nachbarn Danilo hat er ein freundschaftliches Verhältnis, und wir haben die beiden noch nie zanken sehen. Nur wenn wir unterschiedlich verreisen, sprich: Ghost muss zu Hause bleiben … dann ist er mächtig sauer. Als wir von der Euro zurückkamen, wollte er uns erstmal nur von hinten sehen beziehungsweise: Er hat sich uns nur von hinten gezeigt. Aber wenn es in die Prüfung geht, macht Ghostie immer toll mit. Er kann sich genial bewegen, und ich liebe seinen Trab. Schon als Dreijähriger wollte er immer alles geben. Ghost ist fleißig und leistungsbereit, und er liebt Musik – je lauter, desto besser! Durch seinen tollen Charakter ist er eine wahre Persönlichkeit. Er geht mir unter die Haut. P.S. Wir glauben, dass Ghost einmal heimlich einen Yogakurs besucht hat. Man muss ihn mal beim Stretching beobachten. P.P.S. Im November 2011 habe ich mich mit einem lachenden und einem weinenden Auge von Ghost getrennt. Ich bin inzwischen selbst zu groß, um ihn weiter zu reiten, und er braucht ja weiterhin eine Aufgabe. Der Abschied von ihm ist sehr schwer gefallen — um so glücklicher bin ich, dass er mit Nicola Ahorner in Österreich eine so nette neue Besitzerin gefunden hat!”

ghost280420

Infos

Geboren: 2003
Farbe: Rappe
Abstammung: Going Top* Dublin